Möglichkeiten zum persönlichen Gebet und Texte dafür

Friedenskirche geöffnet
Bildrechte: Tanja Putzig

 

 

Für das persönliche Gebet und Innehalten
ist die Friedenskirche Obernburg
samstags geöffnet
von 10 Uhr bis 19 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 19 Uhr.

 

 

 

 

 

Hier gibt es die Handreichung "Gebet zuhause" zum Runterladen und Ausdrucken:

 

Wir beten gemeinsam zwischen 18 und 21 Uhr
Einmal am Tag möchten wir mit Ihnen ganz bewusst beten. Dazu zünden Sie bitte bei sich zu Hause irgendwann in der Zeit zwischen 18 und 21 Uhr eine Kerze an und stellen Sie diese sichtbar in ein Fenster. In diesem Zeitraum beten wir als Christen gemeinsam in ökumenischer Verbundenheit das „Vater unser“ oder ein Abendgebet. So bleiben wir in dieser schwierigen Zeit eine solidarische Gebetsgemeinschaft und Zeugen des Vertrauens auf Gott, der uns zu aller Zeit begleitet. Um 21 Uhr läuten in der Obernburger Friedenskirche wie an vielen anderen Kirchen zum Abschluss die Glocken.
 

 

Gedanken, Gebete und Fürbitten finden Sie hier:

(gern auch Ihre Gebete, einfach per Mail an joerg.fecher@elkb.de oder pfarramt.obernburg@elkb.de)

Gebet des Ökumenischen Rates
Michel-Segen
Bildrechte: Tanja Putzig
Stein mit Blume und Text
Bildrechte: Tanja Putzig

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgenandacht anders

10 Tipps für dein seelisches Corona-Management 

 

Segensspruch für diese Woche
Bildrechte: Jörg Fecher; Text nach Michael Baumann

 

 

 

 

 

 

 

Krone der Schöpfung - ein Andachts-Gedanke von Marie-Ja Rosa Heckmann

 

Gemeinsames Gebet der Kirchen zur Corona-Krise

 

Glaubensbekenntnis von Dietrich Bonhoeffer

 

Fürbitten des Lutherischen Weltbundes in Zeiten von Corona

 

 Gebet in der Angst